10 kostenlose Aktivitäten in London

Du bist zu Besuch oder auf deiner Sprachreise in London? Schnell wirst du feststellen - London kann ganz schön teuer sein! Es gibt jedoch Wege, ganz günstig oder sogar kostenfrei coole Unternehmungen zu machen!  Wir stellen euch 10 Insideraktivitäten vor, bei denen ihr keinen Penny benötigt! Also, freut euch schon jetzt auf euren Auslandsaufenthalt in London

 

1. ÜBER DIE LONDONER MÄRKTE FLANIEREN

London bietet rund 350 verschiedene Märkte.

Genieße das Schauspiel, welches sich dir jeden Sonntag in der Columbia Road im Stadtteil Bethnal Green bietet. Es lohnt sich früh da zu sein, um Menschenmaßen zu vermeiden!

Columbia Road Market

 

Nicht zu vergessen der Portobello Road Market im Stadtteil Notting Hill, der größte Flohmarkt der Welt! 

Portobello Market

 

Für Gourmetliebhaber die gerne naschen bietet sich der Borough Market an, einer der ältesten und bekanntesten Märkte Londons. 

Borough Market

Der Brick Lane Markt ist ein Geheimtipp für internationales Street Food.

Brick Lane Market

 

2. NOTTING HILL Karneval

Anerkannt als das größte Straßenfest in ganz Europa, ist der Notting Hill Karneval ein Spektakel, dass du dir keinesfalls entgehen lassen darfst, wenn du im August in London bist. Seit 1964 wird dieses Straßenfest, welches einer Explosion von Farben und Musik gleicht jährlich zelebriert.  

Carnaval Notting Hill

 

3. engergie tanken in den zahlreichen Parks londons

London ist grüner als man denkt und besitzt zahlreiche Parks. Besuche einen der royalen Parks wie z. B. den Hyde Park oder St. James Park oder einen lokalen Park wie z. B. den  Victoria Park im Osten der Stadt. 

Victoria Park

 

4. STRASSENKUNST BEWUNDERN

Die Straßen von London waren und sind noch immer ein wahrer Ort des Ausdrucks für berühmte Künstler und wurden im Laufe der Jahre zu einer riesigen Leinwand. Der repräsentativste Ort der Straßenkunst ist Shoreditch, wo gegen einen Spendenbeitrag auch geführte Touren stattfinden. 

Street Art Shoreditch

 

5. spektakuläre aussicht geniessen

Steige den Hügel hinauf zu Primrose Hill und genieße einen fabelhaften Ausblick.  Eine weitere Möglichkeit  für eine fabulöse Aussicht auf die Skyline Londons ist das zehnten Stockwerk des Tate Modern, eines der weltweit größten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst.

view from the tate

 

6. die gewässer von LITTLE VENICE

Little Venice London

 

7. mach dich schlau

Die größten Museen in London sind kostenlos - daher keine Ausrede, nicht wenigstens eines zu besuchen. Zur Auswahl stehen unzählige, um nur einige zu nennen:  Das V & A, Tate Modern, das British Museum und die National Gallery.

Tate Modern Museum

 

8. SOUTH BANK entlangschlendern

Das Südufer der Themse bietet eine der beliebtesten Spazierwege Londons. Vorbei an der London Bridge und Westminster bewundern Sie die Millennium Bridge, die St. Pauls Cathedral, das London Eye, das Globe Theatre, das Tate Modern, und natürlich Westminster Abbey und Big Ben!

South Bank Walk Rainbow

 

9. rehe fotografieren im rICHMOND PARK

Am Stadtrand von London, befindet sich der Richmond Park, der größte Park in London und ist Heimat für viele Tierarten und mehr als 650 Rehe und Hirsche in freier Natur.

Deer Richmond Park

 

10. Ein LAMA füttern  

Mudchute Park and Farm ist einer der größten Farmbetriebe in der britischen Hauptstadt. Er erstreckt sich über 12 Hektar auf der Isle of Dogs.

Lamas

 

Habt ihr weitere Vorschläge, wie man London günstig erkunden kann? Bitte hinterlasst diese in einem Kommentar!

 

شارك المقال
فيسبوك تويتر جوجل+ بينتريست إيميل
مقالات ذات صلة