Häufige Fragen - Schülersprachreisen

Unter 18 Statement

Kaplan International Languages anerkennt die Verantwortung für die Gewährleistung und Förderung des Wohlergehens von unter 18-jährigen innerhalb des rechtlichen Rahmens Großbritanniens und der Kriterien unserer Bildungsaufsicht und Akkreditierungsstellen. Kaplan International Languages verpflichtet sich der proaktiven Gewährleistung und Förderung des Wohlergehens von unter 18-jährigen an seinen Sprachschulen.
Wir sind bestrebt an unseren Schulen sowie in den verschiedenen Unterkünften eine sichere, positive und freundliche Atmosphäre zu schaffen. Für dessen Sicherstellung ist es erforderlich, dass Eltern und Schüler uns über mögliche medizinische Befindlichkeiten informieren. Die Mitarbeiter von Kaplan sind bestrebt, allen Schülern die bestmögliche Lernerfahrung zu ermöglichen. Unseren minderjährigen Schülern gegenüber ist diese Sorgfaltspflicht jedoch zusätzlich erhöht. Minderjährige Schüler werden von uns stärker beaufsichtigt als volljährige Schüler, jedoch im Bewusstsein, dass wir die Elternrolle weder ersetzen können, noch dies unser Ziel ist. Die Eltern minderjähriger Schüler sind dazu verpflichtet eine Einverständniserklärung zu unterzeichnen. Eltern minderjähriger Schüler sollten sich bewusst sein, dass sich die Schüler an den Kaplan Sprachschulen in einer Erwachsenenumgebung befinden.
Die Sicherheit minderjähriger Schüler ist für Kaplan von höchster Priorität und wir haben entsprechende Maßnahmen festgelegt, damit die Eltern wissen, dass sich ihre Kinder in einer sicheren Umgebung befinden. Eltern sollten zudem wissen, dass die Schüler durch folgende Ausgangssperren gebunden sind, wenn sie sich in einer Gastfamilie befinden:

13 Jahre: ab 21.30 Uhr [außer unter durchgängiger Aufsicht eines Gruppenleiters oder Mitarbeiters]
14 – 15 Jahre: ab 22.30 Uhr [außer unter durchgängiger Aufsicht eines Gruppenleiters oder Mitarbeiters]
16 -17 Jahre: ab 23.00 Uhr
Minderjährige, die über Nacht oder für kurze Zeit bei Freunden und Familie bleiben möchten, erhalten diese Erlaubnis nur, wenn die Eltern und die Person, bei der sie bleiben wollen, ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben.

 

Weitere Aspekte:
•    Kaplan International Languages verfügt über eine detaillierte Safeguarding Policy, die von allen Mitarbeitern, Gastfamilien und Eltern eingesehen werden kann, und die unsere Verpflichtung gegenüber unseren Schülern darstellt.
•    Alle Mitarbeiter, Gastfamilien und Gruppenleiter von Kaplan International Languages, die für Minderjährige verantwortlich sind, unterliegen einem strengen Einstellungsverfahren und einer gründlichen Hintergrundüberprüfung. 
•    Alle Mitarbeiter und Gastfamilien von Kaplan International Languages werden für den verantwortungsvollen Umgang mit Minderjährigen geschult und erhalten angemessene Unterstützung.  
•    Jede Kaplan Sprachschule verfügt über einen Ansprechpartner für minderjährige Schüler, der zusätzliche Unterstützung anbietet, sich regelmäßig mit den Schülern trifft und Ihnen die rechtliche Situation für Minderjährige erklärt, Unterkünfte kontrolliert und wenn nötig, den Kontakt zwischen Gastfamilie und Eltern managt. 
•    Es wird sichergestellt, dass die sozialen Aktivitäten für minderjährige Schüler geeignet sind und dafür sorgen, dass Englisch auch außerhalb des Klassenraumes gelernt wird.
•    Die Teilnahme an Aktivitäten, die von Kaplan organisiert und beaufsichtigt werden, ist für Schüler unter 16 Jahren obligatorisch. 
•    Kaplan International Languages beaufsichtig auch die Aktivitäten außerhalb der Schule, diese sind jedoch für 16- und 17-jährige Schüler nicht obligatorisch. Sollten sich ein Schüler dazu entscheiden nicht an der Aktivität teilzunehmen, entfällt er der Aufsichtspflicht von Kaplan International Languages. 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 
30 März 2020
Wenn deine Frage nicht beantwortet wurde, wende dich bitte an unsereBerater

Wie können wir dir helfen?

Unsere Berater helfen dir, den richtigen Kurs zu finden, um deine Ziele zu erreichen.

  • Unterkunft
  • Reisevorbereitungen
  • Anreise

Bitte kontaktiere einen Berater oder rufe uns an: 

Deutschland: +49 6997 53 30 38

Österreich: +49 6997 53 30 38

Schweiz: +41 (0)31 777 00 89